Angebote zu "Yvonne" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Lorenz, Yvonne: Qualitätsmanagement mit SAP
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.11.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Qualitätsmanagement mit SAP, Titelzusatz: Ihr umfassendes Handbuch zu SAP QM: Prozesse, Funktionen, Customizing, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, Autor: Lorenz, Yvonne, Verlag: Rheinwerk Verlag GmbH // Rheinwerk, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management // Qualitätsmanagement // QMS // Qualitätsmanagementsystem // SAP // mySAP // SAP R // 3 // Informatik // COMPUTERS // General // Systeme // Anwendungen und Produkte in Datenbanken // Computernetzwerke und maschinelle Kommunikation, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 746, Reihe: SAP Press, Gewicht: 1354 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Röhl, Yvonne: Qualitätsmanagement in Kindertage...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.02.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten, Autor: Röhl, Yvonne, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 144, Informationen: Paperback, Gewicht: 224 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Kitas pädagogisch leiten
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anforderungen an die Leitung einer Kindertageseinrichtung sind vielfältig, komplex und herausfordernd. Kita-Leitungen agieren ständig innerhalb diverser Spannungsfelder und wechseln häufig zwischen verschiedenen Rollen hin und her. Eine Folge kann Orientierungslosigkeit und Überforderung sein. Leitungskräfte benötigen deshalb zahlreiche, spezifische Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen und einen klaren Kompass.»Kitas pädagogisch leiten« hilft Ihnen als Kita-Leitung, sich in diesem komplexen Arbeitsfeld zurechtzufinden und ein konsistentes und professionelles Selbstverständnis zu entwickeln. Anhand zahlreicher konkreter und authentischer Beispiele werden die einzelnen Spannungsfelder, denen Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen heute ausgesetzt sind, detailliert analysiert. Praxishinweise und Reflexionsübungen unterstützen Sie beim Verinnerlichen einer professionellen Haltung und der Umsetzung in konkretes HandelnAus dem Inhalt:Kompetenzerwartungen an Leitungen von KindertageseinrichtungenVerinnerlichen einer Leitungshaltung - Leitungshandeln in QualitätsbereichenStrukturqualität: Personalsuche, -auswahl, -einsatz - Orientierungsqualität: Leitbild, Konzeptionsentwicklung, Personalentwicklung, Zusammenarbeit im TeamProzessqualität: Qualitätsentwicklung, Coaching, Konflikte im Team, Zusammenarbeit mit Familien, GesundheitsmanagementAutorenteamDr. Michael Wünsche, Diplom Sozialpädagoge und Dr. phil., Lehre und Forschung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sowie gemeinsame Studiengangsleitung mit Dr. Yvonne Decker-Ernst des Bachelorstudienganges Kindheitspädagogik. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Leitung von Kindertageseinrichtungen, Lebenswelten von Kindern und Sozialraumorientierung sowie Beobachtungsverfahren und Dialoggestaltung. Tina Prinz, Diplom Sozialpädagogin und Kindheitspädagogin MA; Lehrerin an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Bethlehem in Karlsruhe, weiterhin freiberufliche Referentin für frühkindliche Bildung. Inhaltliche Schwerpunkte: Qualitäts- und Teamentwicklung sowie Pädagogik für Kinder bis drei Jahre.Empfohlen für: Kita-Leitungen, stellvertretende und angehende Kita-Leitungen, Fachberatungen, Trägervertreter

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Kitas pädagogisch leiten
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anforderungen an die Leitung einer Kindertageseinrichtung sind vielfältig, komplex und herausfordernd. Kita-Leitungen agieren ständig innerhalb diverser Spannungsfelder und wechseln häufig zwischen verschiedenen Rollen hin und her. Eine Folge kann Orientierungslosigkeit und Überforderung sein. Leitungskräfte benötigen deshalb zahlreiche, spezifische Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen und einen klaren Kompass.»Kitas pädagogisch leiten« hilft Ihnen als Kita-Leitung, sich in diesem komplexen Arbeitsfeld zurechtzufinden und ein konsistentes und professionelles Selbstverständnis zu entwickeln. Anhand zahlreicher konkreter und authentischer Beispiele werden die einzelnen Spannungsfelder, denen Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen heute ausgesetzt sind, detailliert analysiert. Praxishinweise und Reflexionsübungen unterstützen Sie beim Verinnerlichen einer professionellen Haltung und der Umsetzung in konkretes HandelnAus dem Inhalt:Kompetenzerwartungen an Leitungen von KindertageseinrichtungenVerinnerlichen einer Leitungshaltung - Leitungshandeln in QualitätsbereichenStrukturqualität: Personalsuche, -auswahl, -einsatz - Orientierungsqualität: Leitbild, Konzeptionsentwicklung, Personalentwicklung, Zusammenarbeit im TeamProzessqualität: Qualitätsentwicklung, Coaching, Konflikte im Team, Zusammenarbeit mit Familien, GesundheitsmanagementAutorenteamDr. Michael Wünsche, Diplom Sozialpädagoge und Dr. phil., Lehre und Forschung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg sowie gemeinsame Studiengangsleitung mit Dr. Yvonne Decker-Ernst des Bachelorstudienganges Kindheitspädagogik. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Leitung von Kindertageseinrichtungen, Lebenswelten von Kindern und Sozialraumorientierung sowie Beobachtungsverfahren und Dialoggestaltung. Tina Prinz, Diplom Sozialpädagogin und Kindheitspädagogin MA; Lehrerin an der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Bethlehem in Karlsruhe, weiterhin freiberufliche Referentin für frühkindliche Bildung. Inhaltliche Schwerpunkte: Qualitäts- und Teamentwicklung sowie Pädagogik für Kinder bis drei Jahre.Empfohlen für: Kita-Leitungen, stellvertretende und angehende Kita-Leitungen, Fachberatungen, Trägervertreter

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Anforderungsgerechte Produkt- und Dienstleistun...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wuppertaler Generic-Management-Konzept befasst sich seit Langem mit der Beherrschung der Anforderungsvielfalt von unterschiedlichsten Stakeholdern im Unternehmen. Eine Vielzahl von Fragen ist gelöst. Weitere Problemfelder wurden zudem identifiziert, die im derzeitigen und weiteren Forschungsverlauf analysiert werden. Ein Teil davon wird in dem vorliegenden Band angesprochen.So führen Globalisierung und Lean-Management zum Trend der Netzwerkbildung. Die Kundenzufriedenheitsmessung (eine Kernaufgabe im tradierten Qualitätsmanagement) für Netzwerke sucht allerdings immer noch nach effizienten Lösungsansätzen – wie in dem Beitrag von Nadine Schlüter dargestellt wird.Im Themenbereich der Kommunikation gibt es eine Vielzahl an neuen Forschungsfeldern. In Krankenhäusern fordern Organisationsfragen und Kommunikationsaspekte neue Ideen im Qualitätsmanagement, so Markus Reiche und Miriam Heiß. Diese werden auch durch die Unternehmenskultur getragen. Doch wie wird Unternehmenskultur analysiert bewertet? Ist MLP ein Lösungsansatz? Gedanken, die im Beitrag von Christian Hültenschmidt thesenhaft beschrieben werden. Aber auch das Erfassen von nicht ausgesprochenen Kundenwünschen, z.B. in Form von Sicherheitsempfinden, hat eine Auswirkung auf die Qualität der Dienstleistungen und von Prozessen in Unternehmen, wie es Herr Ulf Schulze-Bramey ausführt. Grundsätzlich bedarf der zielgerichtete Umgang mit der Anforderungsvielfalt der Kommunikation mit den Stakeholdern und der transdisziplinären Erarbeitung von Lösungsansätzen, wie es Joachim Borner fordert. Ist die anforderungsgerechte Unternehmensgestaltung ein Ziel für die Zukunft, so muss dies – wie Michael Uhlmann und Yvonne Heim darstellen – unter anderem durch Flexibilisierungsstrategien von Unternehmen flankiert werden. Ein Mittel der Umsetzung kann das kooperative Personalmanagement sein. Da das Ziel der anforderungsgerechten Unternehmensgestaltung mit Hilfe von systemtheoretischen Ansätzen zunächst nur in Form von Lösungshypothesen bearbeitet werden kann, versucht das Fachgebiet Produktsicherheit und Qualitätswesen diese systemtheoretischen Modellansätze auf kleinere Systeme, wie z.B. das Produktsystem zu übertragen. Jedoch ist die systematische Versuchsdatenrückführung in die Produktentwicklung immer noch ein Problem. Einen entsprechenden systemtheoretischen, modellorientierten Lösungsansatz stellt Florian Riekhof vor. Anforderungsgerechte Produktgestaltung erfordert u.a. das Spiegeln von Anforderungen und Funktionen. Die Vielzahl der Funktionen sollte klassifiziert werden, bevor sie in Lösungen (Auswahl von Komponenten und Teilsystemen) umgesetzt werden. Dies untersucht Frau Christine Hartmann an stetigen Materialflusssystemen in ihrem Beitrag.Die hier vorgestellte Sammlung wissenschaftlicher Beiträge zeigt, dass das systemtheoretische Grundmodell, welches dem Wuppertaler Generic-Management-Konzept zugrunde liegt, einerseits auf Produkte und Dienstleistungen übertragbar ist und andererseits noch viele offene Fragestellungen umfasst, die es in naher Zukunft zu lösen gilt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Kindertagesstätten zwischen Qualität und Kosten...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Deutschland hat jedes Kind ab dem 3. Le bens jahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Dies hat zu ei nem erheblichen Ausbau des Platz ange bo tes geführt. Häufig zu Lasten des qualitativen Anspruches der Einrichtungen. Dabei ist eine Dienstleistungsqualität gefragt, die allen Betroffenen gerecht wird: den Kin dern, Eltern, Trägern und Einrichtungen, den Zuschussgebern und der Öffent lich keit. In Hinblick auf die Qualität der pädagogischen Arbeit genauso wie hinsichtlich einer bedarfgerechten Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Yvonne Röhl verdeutlicht in ihrem Buch, was Qualitätsmanagement in Tages einrichtungen für Kinder unentbehrlich macht. Mit dem Blick aufs Ganze zeigt sie auf, dass entscheidende Veränderungen sowohl die Anfor de run gen an Fach kräfte wie die Rahmenbedingungen betreffen. Mit der Darstellung von Pro und Contra einer Qualitätsentwicklung in Kitas, macht ihr Buch die kontroverse Dis kussion der unterschiedlichen Interessengruppen transparent. Die Autorin er läu tert eingehend, welche neuen Heraus forderungen das pädagogische Team auf dem Weg zum Dienstleis tungsunternehmen zu meistern hat. Ihre praxis na hen Ausführungen lassen erkennen, wie Arbeitsalltag und Arbeitsweise der Er zie herInnnen durch Qualitätsmanagement fundamental verbessert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Kindertagesstätten zwischen Qualität und Kosten...
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Deutschland hat jedes Kind ab dem 3. Le bens jahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Dies hat zu ei nem erheblichen Ausbau des Platz ange bo tes geführt. Häufig zu Lasten des qualitativen Anspruches der Einrichtungen. Dabei ist eine Dienstleistungsqualität gefragt, die allen Betroffenen gerecht wird: den Kin dern, Eltern, Trägern und Einrichtungen, den Zuschussgebern und der Öffent lich keit. In Hinblick auf die Qualität der pädagogischen Arbeit genauso wie hinsichtlich einer bedarfgerechten Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Yvonne Röhl verdeutlicht in ihrem Buch, was Qualitätsmanagement in Tages einrichtungen für Kinder unentbehrlich macht. Mit dem Blick aufs Ganze zeigt sie auf, dass entscheidende Veränderungen sowohl die Anfor de run gen an Fach kräfte wie die Rahmenbedingungen betreffen. Mit der Darstellung von Pro und Contra einer Qualitätsentwicklung in Kitas, macht ihr Buch die kontroverse Dis kussion der unterschiedlichen Interessengruppen transparent. Die Autorin er läu tert eingehend, welche neuen Heraus forderungen das pädagogische Team auf dem Weg zum Dienstleis tungsunternehmen zu meistern hat. Ihre praxis na hen Ausführungen lassen erkennen, wie Arbeitsalltag und Arbeitsweise der Er zie herInnnen durch Qualitätsmanagement fundamental verbessert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Kindertagesstätten zwischen Qualität und Kosten...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In Deutschland hat jedes Kind ab dem 3. Le bens jahr einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Dies hat zu ei nem erheblichen Ausbau des Platz ange bo tes geführt. Häufig zu Lasten des qualitativen Anspruches der Einrichtungen. Dabei ist eine Dienstleistungsqualität gefragt, die allen Betroffenen gerecht wird: den Kin dern, Eltern, Trägern und Einrichtungen, den Zuschussgebern und der Öffent lich keit. In Hinblick auf die Qualität der pädagogischen Arbeit genauso wie hinsichtlich einer bedarfgerechten Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Yvonne Röhl verdeutlicht in ihrem Buch, was Qualitätsmanagement in Tages einrichtungen für Kinder unentbehrlich macht. Mit dem Blick aufs Ganze zeigt sie auf, dass entscheidende Veränderungen sowohl die Anfor de run gen an Fach kräfte wie die Rahmenbedingungen betreffen. Mit der Darstellung von Pro und Contra einer Qualitätsentwicklung in Kitas, macht ihr Buch die kontroverse Dis kussion der unterschiedlichen Interessengruppen transparent. Die Autorin er läu tert eingehend, welche neuen Heraus forderungen das pädagogische Team auf dem Weg zum Dienstleis tungsunternehmen zu meistern hat. Ihre praxis na hen Ausführungen lassen erkennen, wie Arbeitsalltag und Arbeitsweise der Er zie herInnnen durch Qualitätsmanagement fundamental verbessert werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot